Stummel Die 10 besten KI-Tools für die Bildung (Mai 2024) (2024) – Unite.AI
Vernetzen Sie sich mit uns

Best Of

Die 10 besten KI-Tools für die Bildung (Mai 2024)

Aktualisiert on

Unite.AI ist strengen redaktionellen Standards verpflichtet. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu von uns bewerteten Produkten klicken. Bitte sehen Sie sich unsere an Affiliate-Offenlegung.

KI-Bildungstools

Die meisten Diskussionen über Tools der künstlichen Intelligenz (KI) richten sich häufig an die Wirtschaft, aber es gibt ein enormes Potenzial für KI, unsere Bildungssysteme drastisch zu verbessern. Es ist eines der effektivsten Instrumente, die Lehrern zur Verfügung stehen können, und es befreit sie oft von Verwaltungslasten. Diese Technologien werden Lehrer nicht ersetzen, sondern ihnen vielmehr ermöglichen, mehr Zeit für die Ausbildung der Schüler aufzuwenden.

KI wächst im Bildungssektor rasant und entwickelt sich zu einem globalen Markt mit mehreren Milliarden Dollar. Dieses schnelle Wachstum ist auf seine Fähigkeit zurückzuführen, viele Aspekte der Lehr- und Lernprozesse zu verändern. KI kann immersive virtuelle Lernumgebungen schaffen, „intelligente Inhalte“ produzieren, Sprachbarrieren abbauen, Lücken zwischen Lernen und Lehren schließen, spezielle Pläne für jeden Schüler erstellen und vieles mehr. 

Viele innovative Unternehmen entwickeln KI-Tools, um diese Ergebnisse zu erzielen. Werfen wir einen Blick auf die 10 besten KI-Tools für den Bildungsbereich: 

1. Course Held

Produktspot 45s – Okt. 2023

Course Hero hat sich zu einem führenden Unternehmen in der Bildungstechnologielandschaft entwickelt, vor allem durch den innovativen Einsatz künstlicher Intelligenz zur Verbesserung des akademischen Lernens und der Effizienz. Die 2006 gegründete Plattform bietet KI-gestützte Hausaufgabenhilfe, die den Prozess der Suche nach sofortigen Antworten und detaillierten Erklärungen für eine Vielzahl von Lernmaterialien erheblich beschleunigt. Dieser Dienst unterstützt eine Vielzahl von Dokumenttypen, darunter Multiple-Choice-Fragen, Lückentextfragen und offene Fragen, und kann Ergebnisse in nur 30 Sekunden liefern.

Im Mittelpunkt des Angebots von Course Hero steht der KI-Kursassistent, der die umfangreiche Course Hero-Bibliothek nutzt, um die relevantesten Informationen direkt in den Dokumenten der Studierenden zu kuratieren und zu präsentieren. Diese Funktion bietet nicht nur sofortige, KI-gestützte Antworten auf anspruchsvolle Fragen, sondern erleichtert auch ein tieferes Verständnis, indem Schlüsselkonzepte im Lernmaterial hervorgehoben und definiert werden. Darüber hinaus gleicht die Plattform Übungsaufgaben und verwandte Materialien ab, um eine umfassende Beherrschung des Themas sicherzustellen.

Die Integration von KI wird durch den Zugriff von Course Hero auf verifizierte Experten-Tutoren ergänzt, wodurch die Fähigkeit der Plattform, rund um die Uhr personalisierten Support anzubieten, verbessert wird. Diese Tutoren, Teil eines globalen Netzwerks von über 24 Fachexperten, durchlaufen einen gründlichen Überprüfungsprozess, um sicherzustellen, dass sie präzise und umfassende Antworten liefern können.

Die KI-gesteuerten Lösungen von Course Hero stellen einen bedeutenden Fortschritt in der Art und Weise dar, wie Bildungsinhalte personalisiert und bereitgestellt werden, und machen sie zu einer wertvollen Ressource für Studenten, die ihre Lernerfahrung mit der neuesten Technologie der künstlichen Intelligenz bereichern möchten.

  • KI-gestützte Hausaufgabenhilfe für sofortige Antworten und Erklärungen.
  • Der KI-Assistent kuratiert relevante Lernmaterialinformationen.
  • Schnelle Lösungen und Konzepthervorhebung durch KI.
  • Fachkundiger Tutor-Support rund um die Uhr für individuelle Hilfe.
  • Globales Netzwerk geprüfter Fachexperten.

2. Gradeskop

Was ist Gradescope?

Mit dem KI-Tool Gradescope können Studierende sich gegenseitig bewerten und gleichzeitig Feedback geben, was ohne KI-Technologie oft eine zeitaufwändige Aufgabe ist. Gradescope setzt auf eine Kombination aus maschinellem Lernen (ML) und KI, um die Benotung zu vereinfachen und so Zeit und Energie zu sparen. 

Durch die Auslagerung dieser Aufgaben können sich Lehrer auf die wichtigeren Aufgaben konzentrieren. Mit Gradescope kann der Lehrer an einem Ort papierbasierte Prüfungen und Online-Hausaufgaben benoten sowie Projekte vorbereiten. 

Hier einige der Hauptfunktionen von Gradescope: 

  • KI-gestützte und manuelle Fragengruppierung 
  • Studierendenspezifische Zeitverlängerungen
  • KI-gestützte Bewertung
  • Erhöhte Effizienz und Fairness

3. Fetchy

Fetchy – Tools für den Sprachunterricht und mehr!

Fetchy ist eine generative KI-gestützte Plattform, die speziell für Pädagogen entwickelt wurde. Es ermöglicht Pädagogen, ihr volles Lehrpotenzial auszuschöpfen. Sie wollen dies erreichen, indem sie die unzähligen Aufgaben, mit denen Pädagogen konfrontiert sind, vereinfachen und rationalisieren, darunter die Erstellung ansprechender Unterrichtseinheiten, die Erstellung von Newslettern, die Erstellung professioneller E-Mails und mehr. Durch die Nutzung der Leistungsfähigkeit der KI ermöglicht Fetchy Pädagogen, ihre Lehrmethoden zu verbessern, das Zeitmanagement zu optimieren und sichere und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Fetchy ist darauf spezialisiert, generierte Sprache anzupassen, um den Anforderungen von Pädagogen gerecht zu werden. Da keine komplizierten Eingabeaufforderungen formuliert werden müssen, ist Fetchy für Pädagogen von großem Nutzen. Wenn Pädagogen die maßgeschneiderten Lösungen von Fetchy nutzen, können sie relevante Ergebnisse erwarten, die auf ihre spezifischen Bildungsanforderungen zugeschnitten sind.

  • Unterrichtspläne erstellen
  • Sehen Sie sich den Verlauf aus mehreren Objektiven/Blickwinkeln an
  • Finden Sie mathematische oder naturwissenschaftliche Experimente

4. MathGPTPro

Testen Sie #MathGPTPro kostenlos, ohne dass Sie eine Kreditkarte benötigen! Besuchen Sie uns unter info.mathgptpro.com

MathGPTPro ist ein KI-gesteuerter Mathe-Lehrer, der es Benutzern ermöglicht, Mathe-Aufgaben über Fotos oder Text hochzuladen, um sofortige Lösungen zu erhalten. Es wurde 2023 eingeführt und verbreitete sich schnell in über 100 Ländern. Es zeichnete sich durch eine Genauigkeitsrate von 90 % bei AP-Matheaufgaben aus und übertraf damit die 60 % von ChatGPT.

Mit dem Ziel, die Bildung zu demokratisieren, bietet MathGPTPro zugängliche, interaktive und personalisierte Lernwerkzeuge. Der Schwerpunkt der Plattform liegt auf der Überwindung von Bildungsbarrieren und der Förderung inklusiven Lernens in Echtzeit.

Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Bietet eine Genauigkeit von 90 % bei der Lösung mathematischer Probleme und übertrifft damit Standard-LLMs
  • Interaktive Nachhilfe
  • Maßgeschneidertes Lernen für personalisierte Bildung

5. Nuances Drachenspracherkennung

Verbessern Sie das Leben von Schülern mit der Spracherkennungssoftware Nuance Dragon

Nuance mit Sitz in Burlington, Massachusetts, bietet Spracherkennungssoftware, die sowohl von Studenten als auch von Lehrkräften verwendet werden kann. Das Spracherkennungsprodukt Dragon des Unternehmens kann bis zu 160 Wörter pro Minute transkribieren und hilft so Schülern, die Schwierigkeiten beim Schreiben oder Tippen haben. Das Tool unterstützt auch verbale Befehle zum Navigieren in Dokumenten, was für Studierende mit Barrierefreiheitsanforderungen unerlässlich ist. 

Dragon bietet viele weitere Funktionen, darunter die Möglichkeit, Unterrichtspläne, Lehrpläne, Arbeitsblätter, Leselisten und mehr dreimal schneller als durch Tippen zu diktieren. Dabei wird eine Genauigkeit von 99 % erreicht. 

Hier sind einige der Hauptfunktionen von Nuance's Dragon: 

  • Barrierefreiheitsfunktionen zur Unterstützung verbaler Befehle
  • Stimme zur Beurteilung der studentischen Arbeit
  • Diktieren Sie die Unterrichtsaufgaben mit einer Genauigkeit von 99 % 

6. Erkenntnisse

Cognii – EdTech Innovation – KI für Bildung

Cognii ist ein weiteres in Boston ansässiges Unternehmen, das KI-basierte Produkte für K-12- und Hochschuleinrichtungen entwickelt. Es wird auch in betrieblichen Schulungsumgebungen eingesetzt. 

Eines der wichtigsten KI-Tools von Cognii ist der virtuelle Lernassistent, der auf Konversationstechnologie basiert, um Schülern dabei zu helfen, offene Antworten zu formulieren und ihre Fähigkeiten zum kritischen Denken zu verbessern. Darüber hinaus bietet der virtuelle Assistent Einzelunterricht und auf jeden Schüler zugeschnittenes Echtzeit-Feedback. 

  • Hilft den Schülern, offene Antworten zu formulieren
  • Bietet Einzelunterricht
  • Adaptive Personalisierung für jeden Schüler.

7. Jahrhundert-Technologie

Wie CENTURY funktioniert

Das in London ansässige Unternehmen Century Tech bietet eine KI-Plattform, die kognitive Neurowissenschaften und Datenanalysen nutzt, um personalisierte Lernpläne für Schüler zu erstellen. Diese personalisierten Pläne wiederum reduzieren den Aufwand für die Ausbilder und geben ihnen die Möglichkeit, sich auf andere Bereiche zu konzentrieren. 

Die KI-Plattform verfolgt auch den Fortschritt der Schüler und weist auf Wissenslücken beim Lernen hin. Anschließend werden für jeden Benutzer persönliche Studienempfehlungen und Feedback bereitgestellt. Den Lehrern hilft Century beim Zugriff auf neue Ressourcen, die den Zeitaufwand für monotone Aufgaben wie Planung und Benotung verkürzen. 

Hier sind einige der Hauptmerkmale von Century:

  • Beschleunigt das Lernen und verbessert das Engagement der Schüler
  • Reduziert die Arbeitsbelastung für Lehrer
  • Umsetzbare Dateneinblicke

8. Die Plattformen von Carnegie Learning

Carnegie Learning: Inside MATHia, die weltweit beste Mathe-Lernplattform

Carnegie Learning, ein innovativer Anbieter von Bildungstechnologie und Lehrplanlösungen, setzt bei seinen Lernplattformen für Schüler und Studenten auf KI und maschinelles Lernen. Diese Plattformen bieten viele einzigartige Lösungen für die Bereiche Mathematik, Alphabetisierung oder Weltsprachen. 

Der Anbieter hat mehrere Bildungspreise gewonnen, darunter „Beste App für künstliche Intelligenz/maschinelles Lernen“ bei den Tech Edvocate Awards. Eines seiner Produkte, die MATHia-Software, wurde von Forschern der Carnegie Mellon University entwickelt. Es bietet auch Fast ForWord an, eine Lese- und Sprachsoftware, die Schülern dabei hilft, kognitive Fähigkeiten zu entwickeln. 

Hier sind einige der Hauptfunktionen der Plattformen von Carnegie Learning: 

  • Imitiert menschliche Lehrer
  • Persönliche, personalisierte Lernerfahrung für jeden Schüler
  • Umsetzbare Daten zur Verwaltung von Studenten 

9. Ivy Chatbot

Ivy ist eine Reihe von Chatbot-KI-Tools, die speziell für Universitäten und Hochschulen entwickelt wurden. Sie helfen in vielen Teilen des Universitätsprozesses, wie z. B. Bewerbungsformulare, Einschreibung, Studiengebühren, Fristen und mehr. Ein weiteres einzigartiges Merkmal von Ivy ist die Fähigkeit, Rekrutierungskampagnen anhand gesammelter Daten zu planen. 

Das KI-Tool kann Studierenden dringend benötigte Informationen liefern, beispielsweise wichtige Details zu Darlehen, Stipendien, Zuschüssen, Studiengebühren und mehr. Dank der Fähigkeit, für jede Abteilung spezielle Chatbots zu entwickeln, kann es abteilungsübergreifend eingesetzt werden. 

Hier sind einige der Hauptmerkmale von Ivy: 

  • Live-Chat und SMS-Anstupsen
  • Integrationen für Facebook, ERP, CRM und SIS
  • Werden Sie im Laufe der Zeit durch die Interaktion mit Benutzern intelligenter

10 Knowji

Ein weiteres der besten KI-Bildungstools auf dem Markt ist Knowji, eine audiovisuelle Vokabelanwendung, die aktuelle Bildungsforschung nutzt. Knowji richtet sich an Sprachlerner und nutzt verschiedene Methoden und Konzepte, um Schülern dabei zu helfen, schneller zu lernen. 

Das KI-Lerntool verfolgt den Fortschritt jedes Wortes und kann vorhersagen, wann Benutzer es wahrscheinlich vergessen werden. Diese Fähigkeiten werden durch die Verwendung eines Abstandswiederholungsalgorithmus erreicht, der es den Schülern ermöglicht, mit der Zeit besser zu lernen. 

Hier sind einige der Hauptfunktionen von Knowji: 

  • Gemeinsame Kernausrichtung 
  • Mehrere Lernmodi
  • Anpassbar und anpassungsfähig
  • Bilder und Beispielsätze

Alex McFarland ist ein KI-Journalist und Autor, der sich mit den neuesten Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz beschäftigt. Er hat mit zahlreichen KI-Startups und Publikationen weltweit zusammengearbeitet.